Waldpolitik

WaldBeiderBasel ist ein aktiver Teil in der kantonalen Politik.

Um dieses Ziel wahrnehmen zu können führt WaldBeiderBasel in regelmässigen Abständen das Green-Dinner durch. WaldBeiderBasel nimmt Stellung bei kantonalen Vernehmlassungen und erarbeitet Positionspapiere zu aktuellen Themen.

Als Bindeglied in die kantonalen Parlamente trifft sich die bi-kantonale Parlamentariergruppe in regelmässigen Abständen mit den Wald Delegierten der einzelnen Fraktionen beider Kantone.

WaldBeiderBasel ist politisch neutral und betreibt Sachpolitik. WaldBeiderBasel hat sich seit 2017 dafür eingesetzt, dass sich der Kanton Baselland mit jährlich einer Million Franken an einem Massnahmenpacket zur Bewältigung der Herausforderungen des Klimawandels im Wald finanziell beteiligt. Mit der Verabschiedung der beiden Budgetpostulate im Dezember 2019 haben die kantonalen Politikerinnen und Politiker sich auch dazu bekannt. Nun verfolgt WaldBeiderBasel die  Umsetzung dieses Auftrags. Die Herausforderungen im Wald sind nur gemeinsam mit allen Waldakteuren zu lösen. Untenstehend finden Sie unserer Stellungnahmen zu aktuellen Themen.


Stellungnahme Revision «Gesetz über den Schutz der wildlebenden Säugetiere und Vögel sowie deren Lebensräume und die Jagd (Wildtier und Jagdgesetz; WJG)


Stellungnahme Anpassung 2018, Kantonale Richtplanung (KRIP)


Stellungnahme Änderungen Waldverordnung

Leitbild

Positionspapieren

zu den kantonalen Vernehmlassungen (folgt in kürze)?

Green-Dinner